Elternabend für Lern- und Spielpartnerschaften

DSC_2418DSC_2376Am 24. Mai 2016 war Elternabend in der Volksschule. Alle syrischen und afghanischen Eltern mit ihren Volksschulkindern waren da. Frau Direktor Deleu-Scheuer hat die 10 Kinder für die erschienen österreichischen Eltern vorgestellt und ein wenig den Schulalltag sowie die Einbindung in den Regelunterricht dargestellt. Vizebürgermeister Josef Waygand berichtete über mögliche Unterstützungen für erforderliche Zahlungen im Rahmen des Schulbetriebs. Schwerpunkt war aber die Initiierung einer Lern- und Spielpartnerschaft. Mütter von österreichischen Klassenkollegen sollten Flüchtlingskinder zu sich nach Haus einladen und ein gemeinsames Lernen und Spielen ermöglichen. Erfreuliches Ergebnis: 11 österreichische Mütter haben sich dazu bereit erklärt. Dazu war es aber notwendig, wechselseitige Begegnungen und Kontakte anzubahnen. Nach der Sitzung hat ein gleich erstes Zugehen von Einheimischen zu den Flüchtlingsfamilien ergeben.

DSC_2403

D. Reisinger und A. Rund vom Elternverein, Vzbgm Waygand, Direktorin Deleu-Scheuer, P. Schawerda und K. Pangerl von der Initiative Langenzersdorf

DSC_2369

Die gut besuchte Aula der Volksschule Langenzersdorf

 DSC_2369  DSC_2401
 DSC_2408  DSC_2415
Veröffentlicht in News