Das Sprachmodell in Anissa

Es war eine schwierige Aufgabe: einerseits die  Flüchtlinge nach ihren Sprachkenntnissen zu erfassen und in Sprachgruppen einzuteilen und andererseits die vielen ehrenamtlichen HelferInnen, die ja nicht immer und regelmäßig verfügbar sind, entsprechend zu disponieren. Das ist jedenfalls gelungen.

Der Schwerpunkt des Sprachunterrichts liegt zur Zeit beim Wortschatz. Damit Begriffe des alltäglichen Lebens einfach bekannt werden. Vorrangiges Ziel ist, dass die Flüchtlinge sobald wie möglich gezielt Informationen erfragen und übermitteln können. Spannend ist die beginnende Verschränkung des Sprachunterrichts mit den Freizeitangeboten und  umgekehrt. Die Fokusgruppen bekommen Infos von den Sprachlehrern, was gerade unterichtet wird, um diese Begriffe bei Sport- oder Freizeitangeboten weiter zu üben. Umgekehrt informieren die Gruppen z. B. über Gartenaktionen und geben Begriffe für Werkzeuge oder Gartenarbeiten an die Sprachlehrer bekannt. Dieses Wechselspiel hilft ungemein, den erworbenen Wortschatz auch in der Praxis anzuwenden und einzuüben.

Die SprachlehrerInnen müssen aber auch darauf eingehen, dass es sich bei den Kursteilnehmern nicht nur um Lernende, sondern vor allem um Jugendliche handelt. Und es gehört zur Jugend dazu, dass es „gute Lerntage“ gibt: high Motivation. Dazu gehören aber auch Tage, wo das Herz mit anderen Sorgen beschäftigt ist und das Hirn ein wenig nachhinkt.

Die rund 55 Teilnehemer wurden sprachlich eingestuft und in 8 Gruppen eingeteilt. Die Reihenfolge von rote r Gruppe zu gelber Gruppe entspricht dem unterschiedlichen Sprachniveau

Die rund 55 Teilnehmer wurden sprachlich eingestuft und in 8 Gruppen eingeteilt. Die Reihenfolge von roter zu gelber Gruppe entspricht dem unterschiedlichen Sprachniveau.

                                Stundenplan

Stundenplan-pro-Woche

Das ist der wöchentliche Stundenplan. Stolze 28 Kursmodule zu je 2 Stunden – das sind wöchentlich 56 Stunden Sprachunterricht! Rund 80 % dieses Unterrichts werden von über 15 ehrenamtlichen Helfern der Inititaive-Langenzersdorf abgedeckt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht in Lernhilfe