Erfolgsbericht der Sprachgruppe

In der Sprachgruppe leisten wir mit rund 20 ehrenamtlichen Lehrern heuer seit Februar jede Woche durchschnittlich 40 bis 45 Regel-Unterrichtseinheiten (gleich Zeitstunden) im Bereich Deutsch als Fremdsprache inklusive Alphabetisierung. In Summe wurden bis Ende August knapp 1300 Stunden (inklusive Nachhilfe, Exkursionen und Konversationsübungen) für 57 Schülerinnen und Schüler abgehalten, davon rund 900 von den Ehrenamtlichen. Der Rest wird von den beiden Hauptamtlichen Lehrern Mohamed und (seit Anfang August) Julia  bestritten.

Die Lernenden sind aufgeteilt auf acht Klassen, wobei die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge (UMF) acht und die Erwachsenen pro Woche sechs Stunden Regelunterricht haben.

Darüber hinaus gibt es auch äußerst erfreuliche, messbare Fakten: Von unseren 28 unbegleiteten Jugendlichen haben rund 20 bereits fixe Plätze in Schulen gefunden, teilweise nach gründlichen Tests. Eine tolle Leistung. Respekt und Gratulation allen DeutschlehrerInnen. Trotzdem: Speziell für die Betreuung unserer „Schulkinder“, suchen wir auch in den anderen Schulfächern neben Deutsch engagierte Helfer, die gezielt Einzel- oder Kleingruppenbetreuung leisten können und wollen. Wer mithelfen will bitte unter info@initiative-le melden.

IMG_9245 IMG_9249
IMG_9255 IMG_9253
IMG_9251

 

Veröffentlicht in Lernhilfe