Der Dienstleistungsscheck

Am 31.3.2017 wurde eine neue Verordnung vom Bundesminister für Arbeit, Soziales und
Konsumentenschutz zur Änderung der Ausländerbeschäftigungsverordnung verabschiedet.
Damit steht es nun auch Asylwerbern offen im Rahmen des Dienstleistungsschecks einfache
haushaltstypische Dienstleistungen in Privathaushalten durchzuführen.

Die Initiative Langenzersdorf möchte diese Chance aufgreifen und eine Vermittlerrolle zwischen den Aslywerbern und Langenzersdorfern bilden.

Lesen sie weiter: Was ist der Dienstleistungsscheck?

Broschüre zum Dienstleistungsscheck des Bundesminister für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz